Computer Kassensysteme

Administration / Server V3.0

1.049,00 EUR

exkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit: 1-2 Tage

Download zu diesem Artikel.

 

Ein zentrales Werkzeug zur Steuerung Ihrer Unternehmensstruktur...

Die Administration definiert globale Geschäftsstrukturen wie Firmen, Filialen und Mitarbeiter.
Sie definiert die Rechte von Personalgruppen (z.B. Hauptkassierer, Kassierer, Aushilfe), bestimmmt die Zugehörigkeit des Personals und richtet global die Kassieroberfläche für alle angeschlossenen Filialen ein.

Strukturen global anpassen...

CSS Group® Filialsystem Stadt- und MedienGeschäftsvorfälle und Warengruppen werden mit Steuersatzvorgabe, Lagerführung oder Rabatfreigabe bis hin zu Kassierer- Pflichtangaben eingerichtet: wenn Kassierer beim Ticketverkauf z.B. Veranstaltungsort und Käufer Adresse eingeben müssen.

Vorgefertigte Strukturen lassen sich wesentlich leichter pflegen als das Rad jedesmal "neu zu erfinden" und nicht zuletzt wird durch klare Vorgabe eine entscheidende Fehlerquelle reduziert ...die menschliche.
Daher gliedert sich CSS Group® Filialsystem Stadt- und Medien strikt in Administration, Verwaltung und Kassen.

Unternehmenseinheiten...

Neben der "normalen" Filialabbildung innerhalb einer Firma unterstützt das CSS Group® Filialsystem Stadt- und Medien auch die Abbildung unterschiedlicher Firmen mit jeweils beliebig vielen eingenen Filialen und deren Datenausstausch.

Als Serverbasierte Kassenlösung wird das CSS Group® Filialsystem Stadt- und Medien u.a. zur zentralen Verwaltung von Verlagsgeschäftsstellen eingesetzt und findet ebenso Einsatz in dder Stadtverwaltung mit Touristinformation oder im Bürgerbüro und Museen zur Realisierung des Ticket-Verkaufs bis hin zur Messung der Besucherströme oder dem Verkauf von Stadtrundfahrten, Büchern, Zeitschriften, Kalendern, Souveniers u.ä.

Zentrale Administration Ihres Unternehmens...

In der Administration können grundlegende Geschäfsvorgänge vollkommen frei definiert werden. In der Verwaltung werden diese einmal genormten Strukturen dann nur noch mit Daten belegt.

So kann in der Administration bis ins Detail bestimmt werden wie sich z.B. verschiedene Artikelgruppen beim Verkauf verhalten.

Neben Standards wie Steuersätze, Kontenrahmen etc. können hier auch komplett eigene Vorgaben definiert werden - bis hin zu Eingabezwang, wie z.B. Veranstaltungsort und Datum beim Offline Ticket Verkauf.

Die durchweg frei definierbaren Geschäftsvorfälle erlauben die Übertragung Ihrer vorhandenen Geschäftsstrukturen in das Kassensystem - so passen nicht Sie sich mühsam der Kasse an, sondern die Kasse sich ganz einfach Ihrem Geschäft!

Der Datenabgleich zwischen Kassen und Verwaltung erfolgt via SQL Server, so dass an den Verwaltungsarbeitsplätzen ständig aktuelle Verkaufs- und Lagerstatistiken zur Auswertung zur Verfügung stehen und die Kassen jederzeit auf dem neuesten Artikelstand sind.

Kurzübersicht der Funktionen... (Auszugsweise)

  • Anlage von beliebig viele Firmen in denen beliebig viele Filialen definiert werden können
  • Frei definierbare Eingabedialoge für die Kassen mittels Dialogeditor
  • Anbindung an SAP Buchungssyteme
  • Rechtevergabe für Kassen- und Verwaltungsarbeitsplätze
  • Personal / Mitarbeiterverwaltung
  • Zentrales Erstellen von SQL Abfragen incl. Druckformulare
  • Automatisches Updatesystem zur Verteilung wichtiger Daten wie z.B. Programmupdates, Formulare etc.
  • Zu- und abschaltbares Ereignisprotokoll incl. Auswertungsmöglichkeit
  • Microsoft® SQL Server Unterstützung
  • Anlage von Geschäftsvorfällen
  • Zeitgesteuerter Datenexport für z.B. SAP

Computer Kassensysteme © 2022 | Responsive Template: BannerShop24.de
Parse Time: 0.088s